Destillate aus Wein


Armagnac

Armagnac, der in der Gascogne aus Weißweinen bestimmter Gebiete kontinuierlich destilliert wird, ist weniger bekannt als Cognac, aber wesentlich älter.


Herkunft:

Frankreich (Gascogne)


Basis:

Weinen der Rebsorten Ugni blanc, Colombard und Folle Blanche.


Anbaugebiete:

Bas Armagnac (Sandböden), Ténarèze (Tonböden) und Haut Armagnac (Kreideböden).


Herstellungsmethode:

Seit einigen Jahren ist zur Herstellung auch die Cognac-Brennmethode zugelassen.


Fassart, Lagerung:


Armagnac lagert 1-25 Jahre in Limousine-Fässern oder normalen Eichenfässern.


Charakter:

Wein, Pflaume und Nuss


Alkoholgehalt:

40-41% Vol. Alkohol


Marken:

z.B. Comtal, Clés des Ducs


An der Bar/Service:
Armagnac ist zum Mixen ungeeignet. Pur wird das Produkt bei Zimmertemperatur genossen.